Judo Club Ruggell – zwei verdiente Silbermedaillen in Altstätten am Wochenende des 18. / 19. März 2017

Am Wochenende des 18./19. März 2017 fand das jährliche Rankingturnier in Altstätten statt. Aufgrund vieler verletzungs- und krankheitsbedingter Ausfälle standen am Samstag lediglich drei, am Sonntag zwei Athleten des Judoclub Ruggell auf der Matte.

Am Samstag kämpfte Kurt Kuser in der Kategorie U21 (-60kg) leider glücklos und musste sich in seinen Kämpfen geschlagen geben. Judith Biedermann kämpfte sich mit fünf gewonnenen Begegnungen in das Finale der Elite Damen (-57kg) vor. Erst dort musste sie sich nach einem sehr starken Kampf, gegen Alessandra Pesenti (Basel), geschlagen geben. Oliver Grimm, in der Elitekategorie (-73kg), stand nach vier Vorrundenkämpfen ebenfalls im Finale. Er traf dort auf den starken Nachwuchsathleten Leandro Brühlmann aus Walenstadt. Grimm kämpfte über die gesamte Wettkampfzeit, musste sich aber, mit einer Wertung Rückstand, geschlagen geben. Somit durften sich am Ende des ersten Tages Judith und Oliver – verdient – die Silbermedaille umhängen lassen.

Am Sonntag standen dann Dario Alfonso und Lino Heeb in der Kategorie U15 im Einsatz. Alfonso startete in einer sehr stark besetzten Gewichtsklasse und konnte einen von drei Kämpfen für sich entscheiden. Heeb hatte vier Kämpfe, wovon er zwei für sich entscheiden konnte. Er musste sich lediglich den späteren Gold- sowie Silbermedaillengewinnern geschlagen geben.

Dario und Lino konnten an diesem stark besetzten Schülerturnier wichtige Erfahrungen sammeln.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.