Judo Club Ruggell – tolle Erfolge am Ranking 1000 Turnier in Murten

Veröffentlicht am

Am Wochenende standen fünf Athleten des JC Ruggell in Murten im Einsatz. Mit rund 900 aktiven Judoka war das Turnierwochenende in Murten sehr gut besucht. Am Samstag, 23. September 2017 kämpften Stephanie Rinner, Tristan Frei und Raphael Schwendinger in den Kategorien U21 und Elite um die Medaillen.

Tristan Frei kämpfte in einer höheren Alterskategorie und erwischte keinen guten Tag. Er musste sich in der Gewichtsklasse -55kg zweimal geschlagen geben.

Besser lief es für Stephanie Rinner und Raphael Schwendinger. Stephanie, in der Gewichtsklasse -57kg kämpfte sehr stark und konnte sich am Ende des Tages gar als Turniersiegerin ausrufen lassen.

Auch für Raphael ging der Plan auf. Bei den Junioren -90kg durfte auch er sich die Goldmedaille umhängen lassen. Die beiden sammelten damit auch wichtige Punkte für die Schweizermeisterschaft, welche Mitte November in Neuchâtel stattfinden wird.

Raphael Schwendinger startete zudem in der Elite-Kategorie. Er zog sich wegen eines Sturzes auf den Kopf eine leichte Gehirnerschütterung zu und musste diesen Wettkampf frühzeitig beenden.

Am Sonntag, 24. September 2017 kämpften die beiden U15 Athleten Dario Alfonso und Raphael Bicker um die begehrten Medaillen.

In Alfonsos Gewichtsklasse -45kg traten 23 Kämpfer an. Dario konnte seinen ersten Kampf gewinnen, musste sich dann jedoch zweimal geschlagen geben. Beide Kämpfe fielen sehr knapp aus und Dario zeigte sehr starke Kämpfe.

Für Raphael lief es in der Gewichtsklasse -55kg definitiv besser. Er kam dank zwei Siegen und einer Niederlage in der Vorrunde weiter. Somit stand er im Viertelfinale, bezwang seinen Gegner aus Frankreich und stand verdient im Halbfinale. Hier konnte er seinem Kontrahenten nicht Paroli bieten und musste sich geschlagen geben. Für Raphael resultierte der tolle dritte Schlussrang und er durfte sich als stolzer Gewinner der Bronzemedaille ausrufen lassen.