Gelungener Saisonauftakt der Herrenmannschaft des JC Ruggell

Am vergangenen Mittwoch startete die 1. Liga der Region 3 in die neue Saison der Schweizer Mannschaftsmeisterschaften im Judo. Für die Herrenmannschaft des JC Ruggells begann die Saison mit einer Heimrunde. Zu Gast bei den Ruggellern waren die Teams aus Ebikon und Wil.

Die Gäste traten zuerst gegeneinander an und die Wiler konnten nach ausgeglichenen Kämpfen die Begegnung für sich entscheiden. Sie gewannen gegen Ebikon mit 6:4.

Im Anschluss daran machte sich das Heimteam gegen die Gäste aus Ebikon ans Werk. Max Mehser, Reto Enderlin und Roman Eggenberger konnten ihre Kämpfe souverän gewinnen und somit standen die Ruggeller mit 6:4 als Sieger der Begegnung gegen das Team aus Ebikon fest.

Zum Abschluss kämpften die Ruggeller gegen die Wiler. Die Ruggeller konnten sich steigern und gewannen gegen die Gäste aus Wil sogar mit 8:2. Tristan Frei, Max Mehser, Pius Rohrer und Reto Enderlin gewannen ihre Kämpfe und konnten so wertvolle Punkte für das Team sammeln.

Der Coach der Ruggeller – Reo Hamaya – zeigte sich erfreut mit den Leistungen des Teams. Die Kämpfe wurden engagiert und gut geführt. Das Herrenteam des JC Ruggells startete somit souverän in die neue Saison.

Herzlichen Glückwunsch auch von Seite des Liechtensteiner Judoverbandes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.