Ranking 500 Oensingen zum Zweiten – 1 x Gold und 2 x Bronze für den JC Ruggell

Vergangenes Wochenende standen die Kämpfer des JC Ruggell beim Ranking 500 in Oensingen auf der Matte.

Bei den Jugendkämpfern begann Tristan Frei in der Kategorie -60 kg. Er gewann vier Kämpfe jeweils klar vor Ablauf der regulären Kampfzeit, den Halbfinalkampf verlor er aufgrund eines klaren Schiedsrichterfehlentscheides, was den 3. Schlussrang und somit die Bronzemedaille bedeutete. In der Kategorie Junioren -60 kg belegte er nach drei Siegen und zwei Niederlagen den guten 5. Platz.

Max Mehser in der Kategorie Jugend -73 kg, erwischte ebenfalls einen guten Tag. Mit vier Siegen und einer Niederlage gewann er die verdiente Bronzemedaille.

In der Kategorie Herren Elite +90 kg stand David Büchel im Einsatz. Er gewann sämtliche vier Kämpfe vor Ablauf der regulären Kampfzeit klar mit Ippon und konnte sich als Sieger ausrufen lassen – seine 1. Goldmedaille im noch jungen Jahr 2018!

Fabian Tischhauser vom JC Buchs, Mitglied im Jugend-Kader des LJV, belegte in der Kategorie Jugend -60 kg den guten 5. Schlussrang.

Betreut wurden die Judokas von David Büchel und Roman Eggenberger, die sichtlich stolz auf die Kämpfer waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.