Mareen Hollenstein, Max Mehser, Dario Alfonso und Holger Scheele in Kroatien

Veröffentlicht

Das 5. Judo Festival in Poreč (Kroatien) ist voll im Gange und unsere Judokas sind nach acht Stunden Autofahrt eingetroffen. Dabei sind Holger Scheele unser Nationaltrainer, Mareen Hollenstein, Max Mehser und Dario Alfonso. Für die jungen Judokas ist das der Lohn fürs gute Mitmachen durch das ganze Jahr. Dario Alfonso trainiert sogar bei den U18 Athleten mit, obwohl er erst zur U15 gehört. Laut Holger beisst er sich aber voll durch und hält gut mit.

Die Gastgeber vom kroatischen Judoverband und die Europäische Judounion haben ein tolles Programm zusammengestellt und die Lage des Trainingsortes direkt am Meer ist natürlich spektakulär.

Bevor die nächste Trainingseinheit der Cadets U18 stattfindet, gibt es eine schöne Abkühlung im Pool, was allen sichtlich grossen Spass macht und auch beweist, dass im Leistungssport nebst den harten Trainings auch mal Spass und Erholung dazugehören!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.