9. Rang für Judokämpfer Raphael Schwendinger am U21 Europa Cup in Tschechiens Hauptstadt Prag

Raphael Schwendinger stand vergangenes Wochenende beim EC in Prag in der Kategorie -90 kg im Einsatz. Der Europa Cup war mit 430 Teilnehmern aus 39 Nationen äusserst stark besetzt. Betreut wurde er von Magnus Büchel.

Im ersten Kampf traf der Ruggeller auf den Slovaken Denis Turac, der Raphael nach kurzer Kampfzeit mit einem Wurf bezwang. Kein Auftakt nach Mass – Raphael musste darauf hoffen, dass sich der Slovake ins Halbfinale vorkämpfen würde, damit er noch die Chance hatte, im Hoffnungslauf sein Können zu zeigen.

Turac schaffte es tatsächlich ins Halbfinale und Raphael traf auf den Polen Eryk Ryciak, den er vor Ablauf der Kampfzeit von 4 Minuten souverän mit Ippon bezwang. Anschliessend stand ihm Achmed Mouzaev aus Tschechien gegenüber. Raphael fand trotz kämpferisch guter Leistung kein Erfolgsrezept gegen Mouzaev und musste sich geschlagen geben.

Am Ende des Turniers resultierte für ihn der gute 9. Schlussrang. Eine weitere Chance auf eine gute Rangierung hat Raphael bereits nächstes Wochenende beim U21 Europa Cup in Berlin / Deutschland.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.