14. Sommertrainingslager in Matrei / Osttirol

Das diesjährige Matreier Trainingslager war wieder stark besetzt mit 120 Sportlern aus drei Nationen – Deutschland, Liechtenstein und Österreich. Auch einige Nationalteam-Kader Athleten waren mit von der Partie. Die Leitung des Trainingslagers unterlag Gernot Wenzel, mehrfacher Österreichischer Meister und Teilnehmer bei den WM und EMs sowie Ernst Hofer, ÖJV-Nationaltrainer U18. Neben den vielen Heimtrainern, war auch unser Nationaltrainier Holger Scheele mit den SportschülerInnen Max, Lea, Lisa, Tristan und Dario vertreten.

Der Morgensport rief nicht gerade «uneingeschränkte» Begeisterung hervor und auch die Trainingseinheiten am Tag waren ziemlich happig. Trotz allem waren unsere Judokas mit grosser Begeisterung dabei. Auch der Spass durfte nicht fehlen, so stand in der «Freizeit» das River-Rafting inklusive Schwimmpassagen auf der «Isel» auf dem Programm und auch das Klettern im Hochseilgarten wurde mutig angegangen. So mancher Judoka wuchs hier über sich hinaus!

Am Sonntag, 12. August 2018 hiess es dann die Heimreise anzutreten, ziemlich ausgelaugt aber auch wieder voll motiviert für die nächsten Turniere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.