Silber – Bronze und spannende Kämpfe auch mit dem Judo Club Ruggell in Murten

Veröffentlicht

Murten (Kt. Fribourg) war am Wochenende Austragungsort des Ranking 1000 Turniers, an dem es nochmals Punkte zur Qualifikation, für die im November in St.Gallen stattfindende Schweizer-Einzelmeisterschaft, zu holen gab. Das Turnier war mit Teilnehmern aus der Schweiz sowie Frankreich und Italien äusserst stark besetzt.

Vom Judo Club Ruggell starteten in der Kategorie Jugend -66kg Tristan Frei und in der Kategorie -73kg Max Mehser. Beide konnten ihren ersten Kampf gewinnen, mussten sich dann aber in den nächsten Kämpfen geschlagen geben und konnten sich nicht in den Punkte-Rängen platzieren. Tristan Frei kämpfte zusätzlich in der Kategorie Junioren -66kg und vermochte auch da seinen ersten Kampf zu gewinnen. In der Folge unterlag er aber und schied aus.

In der Elitekategorie standen Judith Biedermann -57kg, Kurt Kuser -66kg sowie David Büchel +90kg im Einsatz. Judith gewann ihren Auftaktkampf klar, die zweite Begegnung ging zu ihren Ungunsten aus. Im Kampf um die Bronzemedaille machte sie kurzen Prozess und schlug Selina Schmutz in 58 Sekunden.

David qualifizierte sich für das Finale mit zwei klaren Siegen gegen seine französischen Gegner. Dort traf er auf den Tessiner Luca Wyler, dem nach ausgeglichenem Kampf der entscheidende Wurf zum Sieg gelang. David durfte sich somit die Silbermedaille umhängen lassen. Weniger Wettkampfglück hatte Kurt, der nach der Startniederlage ausschied.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.