Auch der Judo Club Ruggell war erfolgreich am Ranking 500 in Oensingen

Beim 3. Ranking 500 in Oensingen waren in der U18- Kategorie Dario Alfonso, Raphael Bicker, Gianna Hobi sowie Max Mehser am Start. Dieser startete zugleich in der U21-Kategorie.

Den Anfang machte Dario Alfonso – seinen ersten Kampf musste er abgeben, konnte sich im zweiten jedoch durchsetzen. Im dritten Kampf unterlag er wiederum, was zum frühzeitigen Ausscheiden führte. Ähnlich erging es Raphael Bicker, welcher nach einem Startsieg, die folgenden Kämpfe nicht für sich entscheiden konnte und somit auch frühzeitig ausschied.

Besser lief es für Max Mehser und Gianna Hobi – beide setzten sich in der U18- Kategorie in den Vorrundenkämpfen durch und qualifizierten sich für die Finalrunden. Beide erkämpften sich den dritten Rang und somit die Bronzemedaille. In der U21-Kategorie kämpfe sich Max ebenfalls durch die Vorrunde, musste sich in den Finalkämpfen jedoch geschlagen geben und konnte keine weitere Medaille feiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.