Die Kleinstaatenspiele (GSSE) 2019 in Montenegro

Eddy Risch (freier Fotograf) hat uns freundlicherweise seine phantastischen Fotos für die Homepage überlassen. Wichtig: die Fotos sind sein Eigentum und dürfen nicht weiterverwendet werden! Diese Fotos sind speziell gekennzeichnet. Herzlichen Dank!

LOC-Eventtag und Verabschiedung der GSSE-Teilnehmer – Unsere Judokas Mareen Hollenstein, David Büchel, Raphael Schwendinger, Max Mehser und Tristan Frei, sowie Nationaltrainer Holger Scheele und Coach Magnus Büchel haben sichtlich Spass an den verschiedenen Aufgaben…

Für die Kleinstaatenspiele 2019 sind 846 Athletinnen und Athleten gemeldet, wovon Zypern (142 Teilnehmer), Luxembourg (140 Teilnehmer) und Gastgeberland Montenegro (130 Teilnehmer) die grössten Gruppen ausmachen. Montenegro hat sich im Jahre 2009 den Kleinstaatenspielen angeschlossen und wird dieses Jahr das erste Mal Gastgeber sein.

Abflug – Ankunft und Open-Ceremony

Die Delegation für die GSSE in Montenegro ist auf dem Weg nach Montenegro, das “Kartenspielen zum Zeitvertreib” am Flughafen darf bei den Judokas nicht fehlen (eine schöne Tradition)! Auch sonst scheint die Judo-Truppe viel Spass zu haben!

…die nächste Fotogalerie ist vom LJV und darf verwendet werden! Die Eröffnungszeremonie in Budva startet um 21.00 Uhr und geht bis um 23.00 Uhr, erwartet werden ca. 2’000 Besucher.

Training vor den ersten Wettkämpfen

Cetinje – Austragungsort der Judowettkämpfe und einst königliche Hauptstadt Montenegros – heute übrigens noch immer das historische und kulturelle Zentrum des Landes, es gibt viele Denkmäler und Museen zu besichtigen. Auch das Kloster des ehemaligen Herrschers Montenegros befindet sich hier und ist eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die eine oder andere Besichtigung durch unsere Athleten wird da sicher eine schöne Abwechslung sein.-  und ein paar Impressionen…

Eddy Risch (freier Fotograf) hat uns freundlicherweise die nächsten phantastischen Fotos für die Homepage überlassen. Wichtig: die Fotos sind sein Eigentum und dürfen nicht weiterverwendet werden! Diese Fotos sind speziell gekennzeichnet. Herzlichen Dank!

Fotos / Impressionen des LJV – diese können verwendet werden!

Ein strahlendes Judo-Team – mit Energie, Herz und Seele haben sie gekämpft und sind belohnt worden! Für Nationaltrainer Holger Scheele, Coach Magnus Büchel und den vielen Helfern ein schöner Lohn für die Unterstützung

Eddy Risch (freier Fotograf) hat uns freundlicherweise die nächsten phantastischen Fotos für die Homepage überlassen. Wichtig: die Fotos sind sein Eigentum und dürfen nicht weiterverwendet werden! Diese Fotos sind speziell gekennzeichnet. Herzlichen Dank!

Unbeschreiblich und beeindruckend – die Judokas aus Liechtenstein holen sich noch einmal eine Medaille zum Abschluss. Über die Bronzemedaille freuen sich Max Mehser, Tristan Frei, Raphael Schwendinger und David Büchel. Jungs, ihr könnt mehr als stolz auf euch sein! Die Fotos sind vom LJV und können benutzt werden…

Magnus Büchel – sehr verändert

Bei den Kleinstaatenspielen vor zwei Jahren in San Marino, ging Magnus bei einem lustigen Beisammensein eine Wette ein und erklärte, dass wenn alle Judokas der diesjährigen GSSE in Montenegro eine Medaille holen, dann würde er seinen Schnauzbart rasieren. Und wie das so ist, Wettschulden sind Ehrenschulden – schnipp-schnapp – der Schnauzer entwich nach dem Mannschaftskampf seinem Gesicht und dies nach über 40 Jahren!

Dank Max Mehser, Marleen Hollenstein, Tristan Frei, Raphael Schwendinger und seinem Sohn David Büchel, sehen wir nun Magnus in einem ganz neuen Licht. Seiner Frau Esther gefällt es sehr, einen neuen «jungen» Mann zur Seite zu haben. Magnus – es steht dir klasse – auch wenn wir uns noch daran gewöhnen müssen

Eddy Risch (freier Fotograf) hat uns freundlicherweise die nächsten phantastischen Fotos für die Homepage überlassen. Wichtig: die Fotos sind sein Eigentum und dürfen nicht weiterverwendet werden! Diese Fotos sind speziell gekennzeichnet. Herzlichen Dank! Unter anderem ist auch IOC Präsident Thomas Bach auf den Fotos im Gespräch mit den potentiellen Olympia-Teilnehmern für 2020 in Tokyo!

Folgende Fotos sind wieder vom LJV und dürfen verwendet werden!

Die Schlussfeier der GSSE – Raphael Schwendinger fungiert diesmal als stolzer Fahnenträger (leider ist das Foto nur aus der Ferne aufgenommen).

Ankunft und Empfang des Teams Liechtenstein in Vaduz – Fotos vom LJV – diese dürfen verwendet werden…

Team Liechtenstein ist nach einem langen Reisetag müde aber glücklich in Vaduz beim Rheinparkstadion angekommen. Eltern, Ehepartner und Freunde nehmen am Sonntag die erfolgreichen Athletinnen, Athleten, Coaches und Begleitungen in Empfang. Für den Liechtensteiner Judoverband sind das definitiv sehr erfolgreiche Kleinstaatenspiele 🤩 toll gemacht liebe Judokas – wir sind sehr stolz auf euch!