Zweimal Bronze und einmal Silber für den Judoclub Sakura an den Schweizer Einzelmeisterschaften (SEM) 2017

Bei den Schweizermeisterschaften in Neuchâtel zeigte sich Anja Kaiser vom JC Sakura von der besten Seite. Sie kämpfte sehr stark und wurde dafür mit dem dritten Platz in der Elite Damen +70 kg belohnt. Im Halbfinale unterlag sie Sarah Willi aus St. Gallen knapp. Damit gab es noch die Möglichkeit, um den dritten Platz zu kämpfen. Diese Möglichkeit nutzte die Schaanwälderin voll aus. Mit einem klaren Sieg über die Westschweizerin Jennifer Richard vom Judoclub Degallier mit einem Wurf und anschliessenden Festhaltegriff gelang der ausgezeichnete dritte Rang.

Zwei weitere Medaillen erkämpft

Die noch junge Mareen Hollenstein hatte sich in den Kategorien U18 und U21 für die Schweizer Meisterschaft qualifiziert. Mit einer starken Leistung gelang es Hollenstein, bis ins Finale vorzudringen. Dort unterlag sie der Baslerin Michele Johner über die vorgegebene Kampfzeit. Das bedeutete für Hollenstein den Vize-Schweizermeistertitel, für ihr Alter sehr verheissungsvoll und gut. Auch bei der Kategorie U21 gelang Hollenstein mit dem dritten Rang ein Spitzenresultat.

 

Anja Kaiser (links) und Mareen Hollenstein (rechts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.